Homepage der SVP Würenlingen - SVP Würenlingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Würenlingen
Nächste Termine
2019
Auftakt 2019
31. Januar

Abstimmungen:
10. Februar

Parteiausflug:
Fr, 12. April

GV:
Do, 6. Juni

















aktualisiert: 15.01.2019



























Wir wünschen unseren Mitgliedern, Gönnern, Freunden und Sympathisanten einen guten und fröhlichen Rutsch ins neue Jahr, begleitet mit viel Freude, Erfolg und guter Gesundheit im 2019


Einladung zum SVP-Auftakt 2019 (organisiert von der SVP Bezirk Zurzach)
Donnerstag, 31. Januar 2019, 19.00 Uhr
Schloss Böttstein, Festsaal
Ausblick ins Wahljahr – Gastreferat – Apéro

Als Gastreferent konnte Prof. Dr. Joël Mesot gewonnen werden. Er war von 2007 bis 2018 Direktor des PSI, seit 2019 Präsident der ETH Zürich. Joël Mesot gibt Einblick in ein Thema, das uns alle betrifft,
aber vielen zu wenig bewusst ist:
Hochschulpolitik – Bedeutung von naturwissenschaftlich-technischer Ausbildung und Forschung für die Schweiz
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Einladung zum Parteiausflug 2019

SVP Würenlingen besucht die Unipress
Würenlingen, 27. Dezember 2018
Werte Mitglieder, Parteifreunde und Interessierte
Die SVP Parteileitung freut sich, Euch zum SVP-Ausflug 2019 einzuladen. Unser Ausflug führt uns nach Lupfig zur Werksbesichtigung der Suhner-Gruppe und dort im Speziellen zur Unipress AG. Die Unipress AG wird seit 1.9.2018 von unserem Mitglied Reto Caprez geführt. Er freut sich, Euch die Unipress AG zu zeigen und einen Einblick in die produzierende Industrie zu geben.

Datum: Freitag, 12. April 2019
Zeit: 15.30 Uhr
Treffpunkt: Schulanlage Weissenstein

Anschliessend individuelle Verschiebung mit PW nach Lupfig, Industriestrasse 10 (Bilden von Fahrgemeinschaften möglich). Nach der Rückkehr aus Lupfig lädt die Partei zu einem kleinen Umtrunk ein.

Anmeldung: Bitte meldet Euch bis 28. Februar 2019 per Email bei k.staeuber@hotmail.com an.






Die Fakten zur Masseneinwanderung: Warum es die Begrenzungsinitiative braucht!
Bei 55'000 Einwanderer bedeutet dies jährlich:
+ 24'000 neue Wohnungen
+ 30'000 Personenwagen auf den Strassen
+ 15% der Leistung des KKW Mühleberg
+ 120 Ärzte im ambulanten Bereich
+ 2 neue Krankenhäuser oder 250 neue Spitalbetten
+ 1000 Spitalangestellte
+ 28 Zahnärzte
+ 200 Schulklassen und 380 Lehrer
+ 45 Schulhäuser u. 36 Kindergärten

Sind dies alles Arbeitskräfte? Nein, nur 47% aller Einwanderer arbeiten!

Parteiprogramm 2011 - 2015



Parteiprogramm
2015- 2019

Frei bleiben !!!



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü